Talend Open Studio vs. Microsoft Server Integration Services (SSIS)

Die Wahl des richtigen ETL-Werkzeugs spielt eine zentrale Rolle bei der Senkung von Entwicklungs- und Betriebskosten. Für den Einsatz in produktiven Umgebungen ist die Benutzerfreundlichkeit, Administrierbarkeit und Cloud-Fähigkeit entscheidend.

Vergleichsdimensionen

Konnektoren

Es gibt viele unterschiedliche Systeme und Anwendungen. Je mehr vorgefertigte Konnektoren Ihr ETL-Tool hat, desto mehr Zeit spart Ihr Team.

Bedienbarkeit

ETL-Tools sollten einfach zu erlernen und zu benutzen sein. Darüber hinaus sollten sie eine Benutzeroberfläche bieten, mit der Datenflüsse visualisiert werden können.

Cloud

Immer mehr Unternehmen setzen auf hybride Cloud-Modelle, um Datenflüsse nur einmal zu erstellen und sie dann von überall nach Bedarf kostengünstig auszuführen.

Lizenzrechte

Open Source-Architekturen bieten meist mehr Flexibilität und binden Sie nicht an einen Anbieter,

Vergleich

Talend Open Studio

Microsoft SSIS

Benutzerfreundlichkeit

Konnektoren

Sehr große Vielfalt

Vielfältig vorhanden

Repositorium

Ja, Git-Anbindung nur in der Enterprise Version

Ja, mit Git-Anbindung

Auto-Dokumentation

Ja, halbautomatische Generierung, voll-automatisch in der Enterprise Version beim Speichern eines Jobs (mit anpassbarem Layout)

Nein

Joblets (Faktorisieren von Teilen eines Jobs zur einfachen Wiederverwendung)

Nur in der Enterprise Version enthalten

Ja

dynamisches Schema

Nur in der Enterprise Version enthalten

Nein

Parallelisierung

Ja, in der Enterprise Version noch umfangreicher

Ja

Administrierbarkeit

Webadministration

Enthalten in der Enterprise Version als Talend Administration Center (TAC) für Nutzer, Rollen (LDAP), Projekte, Job-Steuerung etc.

Kein Produkt, über Eigenentwicklung realisierbar

Scheduler

Windows Task Scheduler oder TAC

SQL Agent

Monitoring / Reporting / Dashboard

Realisierbar über Eigenentwicklung oder TAC

Umfangreich vorhanden

Cloud-Fähigkeit

Cloud

AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform und weitere

AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform und weitere

Komponenten

Import und Export, weitere Funktionen nur in der kostenpflichtigen Version

Cloudkomponenten auf Skriptbasis

Sonstiges

Kosten

Open Source und Enterprise Versionen

Enthalten im Microsoft SQL Server, Kosten entstehen nur für das Produktivsystem

Support

Supportpakete verfügbar für Web-, Email- und Telefonsupport

Web-, Email- und Telefonsupport

Vorteile

Schneller Einstieg in Open Source möglich

Verzahnung von Microsoft SQL Server Produkten

Was Sie von uns erwarten können

  • 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Datenmanagement-Lösungen
  • Erhöhung Time to market - Neue Features schneller an den Markt bringen
  • Anbindung und Integration neuer Datenquellen
  • Erhöhung Ihrer Prozesseffizienz
  • Anbindung und Orchestrierung externer Systeme
  • Analytics und Monitoring​
  • Automatisierung von Batch zu Realtime

Was andere über uns sagen

>>Langjähriger Partner. Super zufrieden!<<
Tobias Baumgart - Director Ecommerce-Platform Conrad Electronic SE
>>Schneller geht die Extraktion nicht. Insofern sehe ich ihre Umsetzung als vollen Erfolg!<<
Burghard Gocht - BGH Edelstahlwerke GmbH

Unser Leistungsversprechen an Sie?

>>Performancesprünge für Ihr
Datenmanagement!<<

Unsere Beratung ist frei und unabhängig von Interessen kommerzieller Softwarehersteller – der größtmögliche Nutzen unserer Lösungen für Ihr Unternehmen gilt bei uns als Maßstab. Jederzeit.

Ihr Kontakt zu uns

Berichten Sie uns von Ihren aktuellen Herausforderungen und profitieren Sie von unserer zehnjährigen Praxiserfahrung im Datenmanagement.

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht:

Daten. Software. Analytics

Kontakt

  • Avantgarde Labs GmbH
  • Theresienstraße 9
  • 01097 Dresden
  • Germany

Lernen Sie uns kennen und besuchen Sie unseren Stand auf der